Skip navigation

Psychotherapeutische Institutsambulanz

für gesetzlich versicherte Erwachsene

Über uns

Das Systemische Institut Tübingen ist eine staatlich anerkannte Ausbildungsstätte für Psychologische Psychotherapie im Vertiefungsgebiet Systemische Therapie.

Wir orientieren uns an systemischen, lösungsorientierten und konstruktivistischen Denk- und Handlungsmodellen. Wir verfolgen das Ziel, systemische Ansätze und Modelle für vielfältige Kontexte zu lehren sowie praktisch anzuwenden.

In unserer Institutsambulanz arbeiten Therapeut*innen mit abgeschlossenem Hochschulstudium in Psychologie, die sich in fortgeschrittener Ausbildung zum/r systemischen Psychologische*n Psychotherapeut*in befinden.

Die Therapie erfolgt auf Grundlage wissenschaftlich fundierter psychotherapeutischer Ansätze mit familientherapeutischem und systemischem Schwerpunkt in Kooperation und unter Supervision eines erfahrenen Teams.

Wir sorgen stets für eine hohe Qualität unseres Therapieangebots. Alle Inhalte der Gespräche werden streng vertraulich behandelt und unterliegen der Schweigepflicht.

Anlässe für Therapie und Beratung

  • Depressionen
  • Ängste
  • Zwänge
  • Traumafolgestörungen
  • psychosomatische Beschwerden
  • Probleme aufgrund von Suchtmittelgebrauch
  • Essstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • usw.

Der Weg zur Psychotherapie

für gesetzlich versicherte Erwachsene

In einem Erstkontakt per Telefon oder E-Mail nehmen wir Sie mit Ihren Kontaktdaten auf unsere Warteliste auf. In der Regel laden wir Sie dann innerhalb weniger Wochen zu einer psychotherapeutischen Sprechstunde ein. In diesem einstündigen Gespräch klärt ein*e Mitarbeiter*in mit Ihnen, ob eine ambulante systemische Therapie für Sie hilfreich sein kann. Sie erhalten Informationen über den weiteren Ablauf und unser therapeutisches Angebot.

Falls eine Behandlung in Frage kommt, werden Sie informiert, sobald ein Therapieplatz frei wird. Der/die behandelnde/r Therapeut*in klärt in mehreren Gesprächen die Diagnose, Therapieziele und -planung. Danach wird die Kostenübernahme durch Ihre gesetzliche Krankenkasse beantragt. Die Therapie beginnt nach der Bewilligung durch die Krankenkasse.

Die Therapiesitzungen finden in der Regel alle 1-2 Wochen statt und dauern 50 bzw. 100 Minuten. Die Therapietermine vereinbaren Sie mit Ihrer/m Therapeut*in. Die Gesamtdauer der Behandlung kann individuell sehr unterschiedlich sein und wird gemeinsam festgelegt.

Für die erste Sprechstunde benötigen wir:

  • Gesundheitskarte
  • evtl. vorhandene Vorbefunde
  • Eine Überweisung ist nicht notwendig

Aufnahme auf die Warteliste:

bitte schreiben Sie eine Mail an: therapiesystemisches-institut-tuebingende

Tel.: 0176-64680709 (Montag bis Donnerstag, jeweils von 8 - 12 Uhr)

» Unsere Warteliste führen wir ab dem 01.04.2021

Anfahrt und Adresse:

Anreise mit dem PKW:

Anfahrt über A81 oder B14.
Bitte die kostenlosen Parkplätze am Bahnhof benutzen (Adresse für das Navi: Bahnhofstraße 12, 71126 Gäufelden-Nebringen). Es sind zwei Gehminuten zum Seminarhaus.

 

 

 

Seminarhaus und Institutsambulanz Nebringen
Rosenäckerstr. 26
71126 Gäufelden/Nebringen

 

 

 

Anreise mit der Bahn:

Zug aus Richtung Stuttgart oder Singen, Haltestelle Gäufelden
Der Bahnhof in Gäufelden-Nebringen heißt offiziell „Gäufelden“. Von hier sind es nur wenige Minuten zu Fuß bis zu unserem Seminarhaus!

Leitung Institutsambulanz

Mira Wagner

Psychologin, M.Sc., Psychologische Psychotherapeutin (Approbation in Verhaltenstherapie), Systemische Therapeutin (SG), Fortbildungen in DBT für Borderline, Traumatherapie (EMDR), Paar- und Sexualtherapie

wagnersystemisches-institut-tuebingende

» mehr erfahren

Sichern Sie sich jetzt schon einen Platz auf unserer Warteliste:

bitte schreiben Sie eine Mail an: therapiesystemisches-institut-tuebingende