Skip navigation

Bestandteile der Ausbildung - Psychotherapie / Systemische Therapie

  • mindestens 1.800 Stunden praktische Tätigkeit (Dauer: mindestens 18 Monate)
  • mindestens 608 Stunden theoretische Ausbildung
  • mindestens 750 Stunden praktische Ausbildung (mindestens 600 Stunden eigens durchgeführte Therapien/Behandlungen an der Institutsambulanz des SI oder nach Absprache in ambulanten Lehrpraxen, mindestens 150 Stunden Supervision)
  • mindestens 128 Stunden Gruppenselbsterfahrung

 

Die "freie Spitze" dient der Vertiefung von Wissen und Fähigkeiten in bestimmten Be­reichen des psychotherapeutischen Arbeitens. Dadurch kann eine individuelle Schwerpunktsetzung innerhalb der Ausbildung erfolgen. Die 914 Stunden (freie Spitze) verteilen sich auf folgende Bausteine:

  • mindestens 100 Stunden angeleitetes Literaturstudium
  • mindestens 250 Stunden Vor- und Nachbereitung der Behandlungsfälle
  • mindestens 250 Stunden Dokumentation der Behandlungen
  • mindestens 215 Stunden nachgewiesene selbstorganisierte Intervisionsgruppen (ca. 6 Stunden im Monat)
  • mindestens 35 Stunden Zusatzseminare, Fachtage aus dem Seminarprogramm des SI Tübingen, z.B. Prüfungsvorbereitungsseminare (der Besuch zusätzlicher Seminare/Fachtage ist mit zusätzlichen Kosten verbunden)
  • mindestens 64 Stunden Prüfungen und Prüfungsvorbereitungen

 

Auftretende Fehlzeiten der Ausbildungsteilnehmer*innen werden dokumentiert und müssen nachgeholt werden.