Skip navigation

Prüfungen zur Ausbildung - Psychotherapie / Systemische Therapie

Zwischenprüfung:

Nach der praktischen Tätigkeit, wird eine institutsinterne Zwischenprüfung abgelegt. Sie findet als Gruppenprüfung von bis zu vier Personen statt und prüft psychotherapeutische Handlungsmöglichkeiten anhand einer Fallvignette.

Staatliche Abschlussprüfung:

Am Ende der Ausbildung findet die staatliche Prüfung statt, die in der Approbation zur Psychologischen Psychotherapeut*in (PP) mündet.