Skip navigation

Prüfungen zur Ausbildung - Psychotherapie / Systemische Therapie

Zwischenprüfung:

Nach der praktischen Tätigkeit, nach ca. 18 Monaten, wird eine institutsinterne Zwischenprüfung abgelegt. Sie findet als Gruppenprüfung von bis zu vier Personen statt und prüft psychotherapeutische Handlungsmöglichkeiten anhand einer Fallvignette.

Staatliche Abschlussprüfung:

Am Ende der Ausbildung findet die staatliche Prüfung statt, die in der Approbation zur Psychologischen Psychotherapeut*in (PP) mündet.