Skip navigation

Das Team als Selbstprofessionalisierungsraum nutzen

Teamentwicklungskonzepte selbstgesteuert umsetzen

Termin: 2. bis 4. November 2020
Preis: 310,- €
Leitung: Ludger Kühling

Vertiefungsseminar

Beschreibung

Ein gut funktionierendes Team ist eine wesentliche Grundlage, um den Anforderungen der alltäglichen sozialarbeiterischen und beraterischen Praxis gerecht zu werden. Teamentwicklungsprozesse können sowohl selbstorganisiert gestaltet als auch durch externe Supervisor*innen begleitet werden. In Teamentwicklungsprozessen arbeiten wir mit gruppendynamischen Maßnahmen und Impulsen zur Strukturierung von Arbeitsabläufen, Zuständigkeiten und Teamsitzungen. Teamentwicklung wird als Prozess zur Förderung von zielorientiertem Arbeiten, klarer Aufgabenverteilung und effektiven, wertschätzenden Arbeitsstilen verstanden.

Die Teilnehmer*innen lernen

  • wie sie die individuelle Stärken und Schwächen der Mitarbeiter*innen aktivieren können,
  • vorhandene gruppendynamische Aspekte berücksichtigen können.
  • Rahmenbedingungen und relevanten Kontexte innerhalb und außerhalb der Organisation als Ressource im Blick behalten,
  • Kontroverse Vorstellungen bzgl. der Ziele, Aufgaben und Arbeitsstile methodenreich zu thematisieren,
  • Diversität und Unterschiedlichkeit nutzen und Rollen im Team zu klären,
  • Ablauforganisation und Zuständigkeiten effektiv zu gestalten,
  • Methoden und Strategien einer effektiven und zielgerichteten Entscheidungsfindung ,
  • Schnittstellen ressourcenorientiert zu koordinieren und Hierarchien im Sinn vereinbarter Ziele zu klären,
  • wie sie durch gezielten Einsatz und anwendungsorientierter Abwandlung entlang der Teamentwicklungsphasen neue Motivation und bessere Ergebnisse erzielen,
  • Teamkonzepte für die selbstorganisierte Teamentwicklung nutzen können,
  • den gezielten und spielerischen Einsatz von Methoden in der Teamarbeit.

 

Zielgruppen

Fachleute aus Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit, Pädagogik, Therapie, Gesundheit, Pflege, Beratung sowie Seelsorge. Fachkräfte und Führungskräfte, die in Non-Profit- und Profit-Unternehmen beratend tätig sind.

 

3-tägiges Online-Seminar (Zoom-Konferenz mit Plenum und Arbeitsgruppen mit Reflexions- und Beratungsübungen)

 

Zeiten (9 UE pro Tag):

  •   9.00 –   9.30 Uhr Technik-Check am ersten Tag/Begrüßung/Ankommen
  •   9.30 – 11.00 Uhr 1. Block
  • 11.15  – 13.00 Uhr 2. Block
  • 14.00 – 15.30 Uhr 3. Block
  • 16.00 – 17.30 Uhr 4. Block