Angebote für Führungskräfte

Systemisch orientierte Konzepte der Mitarbeiterführung, lösungs- und potentialförderliche Formen des Coachings von MitarbeiterInnen sowie ressourcenorientierte Gesprächsführung gewinnen in Unternehmen weiter an Bedeutung.

 

Führungskräfte stehen täglich vor neuen Anforderungen: Mit widersprüchlichen Erwartungen und Auftragslagen umgehen, komplexe Entscheidungssituationen lösen, Ambivalenzen managen. Dies gilt es zu leisten, oft unter Berücksichtigung von im Leitbild formulierten anspruchsvollen Werten, engen Rahmenvorgaben und der Forderung nach Effizienz und Wirtschaftlichkeit. Professionalität und Fachlichkeit, die nachhaltig wirken, geraten dabei schnell aus dem Blick.

 

Systemische Konzepte und lösungsorientierte Ansätze sind ein Schlüssel, um mit diesen Herausforderungen praktikabel und gelingend umzugehen. Reflektierte Handlungs,- sowie Gesprächsführungskompetenz wird in der Kompaktfortbildung „Grundlagenkompetenz für systemisches Denken und Handeln im Führungskontext“ umfassend sowie praxisnah vermittelt und erworben.

 

Die Fortbildung findet berufsbegleitend statt. Sie bietet die Möglichkeit neu erworbenes Wissen und theoretisch fundierte Handlungsansätze unmittelbar anzuwenden. Die Weiterbildung vermittelt Theoriemodelle und Methodenkompetenz für Führungsaufgaben. Hierbei berücksichtigt sie die spezifischen Anforderungen verschiedener Arbeitskontexte.  

Zielgruppen

Die Weiterbildung ist konzipiert für Berufsgruppen mit Führungsaufgaben und Stabstellenfunktion aus Sozialunternehmen und dem Profitbereich, die ihre Arbeit mit Mitarbeitenden, KollegInnen und  KundInnen weiterqualifizieren möchten. Der wesentliche Fokus der Fortbildung liegt in der Entwicklung von Kompetenzen für die Zusammenarbeit mit den jeweiligen KooperationspartnerInnen. Weiterhin erwerben die TeilnehmerInnen im Verlauf der Fortbildung Wissen, Haltungen und ergänzende Fähigkeiten für die Führung von Teams und Gruppen sowie Know-how für die Kontexte Koordination, Fachberatung, Praxisbegleitung und Personalentwicklung.

Ziele

Die Fortbildung vermittelt praxisnahe Kompetenzen auf allen Ebenen, in denen Führung relevant und bedeutsam ist. Hierfür werden aktuelle Denkmodelle und Handlungsansätze systemischer Konzepte genutzt. Am Ende der Fortbildung verfügen die TeilnehmerInnen über die Fähigkeit theoretisches Wissen, methodisches Know-how und reflektierte Wahrnehmungen der eigenen Person (Werte und Haltungen) im Kontext ihres Arbeitsfeldes nutzen zu können.

Aufgrund von aktuellen Bedarfsanalysen bei Führungskräften haben wir unser ursprüngliches Angebot einer Weiterbildung Systemische Beratung für Führungskräfte weiterentwickelt und bieten Ihnen nun verschiedene Möglichkeiten der Weiterqualifizierung im Baukastensystem an. Sie können zwischen folgenden Angeboten wählen:

 

______________________________________________________________________

 

Angebote für Führungskräfte am SI Tübingen

 

1. Kompaktfortbildung für Führungskräfte
    Abschluss: Zertifikat „Grundlagenkompetenz für systemisches Denken und Handeln
    im Führungskontext“

 

2. Weiterbildung Systemische Beratung für Führungskräfte im variablen Kurssystem 
    Abschluss: Systemische/r Berater/in (SG)
    Vier Varianten für Führungskräfte

 

» Angebote im Überblick

 

______________________________________________________________________

 

zu 1. Kompaktfortbildung "Grundlagenkompetenz für systemisches Denken und Handeln im Führungskontext" (4 Module)

Start der Kompaktfortbildung: 27. Mai 2019

 

» Termine und Preis für die Kompaktfortbildung (4 Module)

» Ausschreibung Kompaktfortbildung

 

» zur Anmeldung (Kurztitel: "Kompaktfortbildung Führungskräfte")

Veranstaltungsort für die 4 Module der Kompaktfortbildung:

ARAMIS – Tagungs- und Sporthotel

Siedlerstraße 40

71126 Gäufelden/Nebringen

aramis.de

 

 

______________________________________________________________________

 

zu 2. Weiterbildung Systemische Beratung für Führungskräfte im variablen Kurssystem 
        Vier Varianten für Führungskräfte

 

» Ausschreibung Weiterbildungsvarianten

 

Variante 1:
Weiterbildung Systemische Beratung im variablen Kurssystem für Führungskräfte
(WBB-VKS-FK),
Supervisionsgruppe für Führungskräfte,
inkl. Kompaktfortbildung
» Preise

Variante 2

Weiterbildung Systemische Beratung im variablen Kurssystem für Führungskräfte
(WBB-VKS-FK),
Supervisionsgruppe für Führungskräfte,
ohne Kompaktfortbildung
» Preise

Variante 3

Quereinstieg in die Weiterbildung Systemische Beratung im variablen Kurssystem für Führungskräfte
(WBB-VKS-FK-Q),
Supervisionsgruppe für Führungskräfte,
Quereinsteiger im Führungskontext (Anrechnung bereits besuchter Seminare)
» Preise auf Anfrage

Variante 4

Weiterbildung Systemische Beratung im variablen Kurssystem
(WBB-VKS),
Supervisionsgruppe,
inkl. Kompaktfortbildung für Führungskräfte
» Preise

»  Überblick/Schaubild zu den Weiterbildungsvarianten

 

Start der weiterbildungsbegleitenden Supervisionsgruppe

WBB-VKS-FK-1
Start am 25.07.2019

Supervisorin: Ulrike Reimann
Supervisonsort: Seminarhaus Gäufelden/Nebringen
» Supervisionstermine (VKS-FK-1)

 

» Zur Anmeldung (für Weiterbildungen)

 

______________________________________________________________________


Wir beraten Sie gerne, welche Variante die für Sie passende ist.
Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@systemisches-institut-tuebingen.de . Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen telefonischen Beratungstermin.

 

______________________________________________________________________

 

Zusatzinformationen

Veranstaltungsort für die weiteren Seminare:
Seminarhäuser des Systemischen Instituts Tübingen
(Ammerbuch/Pfäffingen bei Tübingen oder Gäufelden/Nebringen) 

 

 

 

 

Anmeldung für eine Weiterbildung

Melden Sie sich für unsere Weiterbildungen an.

» Zur Anmeldung

Ihre Ansprechpartnerin für Weiterbildungen

Melanie Perjet

perjet@systemisches-institut-tuebingen.de

Tel.: 0176 - 47355075