Lob des Zauderns

Systemische Beratung und Therapie bei chronifizierten Problemkonstellationen
(Sucht und Abhängigkeit)

(VS 41)

Absolute Abstinenz heißt in der Regel das Ziel der von Kranken- und Rentenversicherungen finanzierten Suchtbehandlung. Dieser Ansatz schließt andere mögliche Wege aus der Sucht aus und riskiert, eigentlich kooperationsbereite Klienten für unmotiviert zu erklären. In diesem Seminar werden aus einer systemischen Perspektive mögliche Hintergründe einer Suchtentwicklung dargestellt und es wird aufgezeigt, warum eine als zieloffen angelegte ambulante Therapie sinnvoll ist. Neben suchtspezifischen Überlegungen geht es auch um existenzielle Herausforderungen, die mit einem Wandlungs- und Transformationsprozess verbunden sind. Dies berührt sowohl die therapeutische Haltung als auch das therapeutische Timing. Illustriert wird das Vorgehen anhand eines videografierten Therapieprozesses.

Ziele:

 

  • Die TeilnehmerInnen bekommen einen Einblick in systemtheoretische Konzepte und systemtherapeutisch-beraterische Vorgehensweisen im Bereich der Therapie und Beratung abhängig trinkender Menschen.

  • Sie können größere Teile der theoretischen Ideen und praktischen Vorgehensweisen auch auf andere Problembereiche und Störungsbilder übertragen. Die Übertragung bietet sich v. a. für chronifizierte Probleme und Störungen an.

Inhalte:

 

  • Hintergründe einer süchtigen Entwicklung

  • Zieloffene therapeutische Haltungen

  • Theoriekonzepte von Wandlungsprozessen

  • Existenzielle Thematiken im therapeutischen Prozess

  • Techniken, Haltungen und Perspektiven systemischer Suchttherapie

  • Systemische Fragetechniken

  • Prozessanalysen und therapeutisches Timing

  • Erhöhung von Selbstregulationsprozessen

  • Ideen zur Dynamisierung von blockierenden psychischen Prozessen

  • Paar- und familientherapeutische, suchtspezifische Thematiken

 

 

     

Zielgruppen:

Fachleute aus der stationären und ambulanten Suchtarbeit, Psychiatrie, der stationären und ambulanten Jugendhilfe und der Wohnungslosenhilfe

Seminarleitung:

Dr. Rudolf Klein

Ort:

Seminarhaus Ammerbuch, Pfäffingen

Termin:

09. – 11. Mai 2016 - Termin abgesagt

Seminar kann leider nicht stattfinden

Preis:

360,– € (inkl. Snacks und Getränke,
              ohne Mittagessen und Übernachtung)

Seminarprogramm downloaden

Seminarprogramm als PDF

» Seminarprogramm 2019

Seminar-/Fachtags-Anmeldung

Hier können Sie sich anmelden

» Zur Anmeldung