Lust und Vergnügen an Theorie(n) - ganz praktisch gesehen

(VS 15)

 

„Der alte Mann hatte eine ziemlich endgültige Theorie über diesen Punkt. Nach seiner Erfahrung wurde jemand mit dem Moment, so er sich eine der Wahrheiten aneignete und sie seine Wahrheit nannte und sein Leben mit ihr zu führen versuchte, eine groteske Figur, und aus der Wahrheit, die er in den Armen hielt, wurde etwas Unwahres.“ Sherwood Anderson

 

Betrachten wir eine Theorie als Werkzeug, erübrigt sich die Frage nach ihrer Wahrheit. Wer würde fragen, ob ein Hammer oder eine Brille "wahr" sind – kommt es doch alleine darauf an, wer sie wann wozu brauchen kann. In diesem Seminar experimentieren wir mit diesem anderen Verständnis von „Theorie“ – und testen dessen Nutzen für die Praxis.



Ziele:

  • Die TeilnehmerInnen können Konstruktivismus als ein anwendungsorientiertes Paradigma verstehen.
  • Sie können sich einen „wissenschaftlichen“ Text mit Interesse erarbeiten, auch wenn er „schwierig“ erscheint, und ihn auf die eigene tägliche Arbeit beziehen.

  • Sie können die Entstehung und Entwicklung wissenschaftlicher Tatsachen unterschiedlich beschreiben.

  • Sie entwickeln Ideen, wie sie die neuen Erkenntnisse in der eigenen Praxis anwenden können.

Inhalte:

  • Ludwik Fleck: Schauen, sehen, wissen – Textarbeit

  • Das Konzept „Erklärungsprinzip“ als Hilfe für die Praxis

  • Drogenabhängigkeit, ADHS, psychische Krankheit und andere Diagnosen „dekonstruieren“

  • Mit Diagnosen spielen – neue Theorien erfinden

  • Vom Vergnügen, sich „schwierige“ theoretische Texte zu erarbeiten

  • Die Vorbereitung der Anwendung neuer Erkenntnisse im Arbeitsalltag

Zielgruppen:

Fachleute aus Arbeitsfeldern Sozialen Arbeit, Pädagogik, Therapie, Pflege, Beratung sowie Seelsorge

 

Seminarleitung:

Johannes Herwig-Lempp

Ort:

Seminarhaus Ammerbuch, Pfäffingen

Termin:

25. – 27.09.2014
Seminar kann leider nicht stattfinden

Preis:

360,–€ (inkl. Snacks und Getränke, ohne Mittagessen und Übernachtung)

Seminarprogramm downloaden

Seminarprogramm als PDF

» Seminarprogramm 2019

Seminar-/Fachtags-Anmeldung

Hier können Sie sich anmelden

» Zur Anmeldung