Skip navigation

Achtsame Impulse zur Stressbewältigung und Stressreduktion

Wahrnehmen und wahrhaftig sein

„Du kannst die Wellen nicht aufhalten, aber Du kannst lernen zu surfen!“ (J. Kabat-Zinn)

Das Leben fordert immer mehr: mehr Leistung, mehr Kreativität, mehr Flexibilität ... Im Privatleben, im beruflichen Kontext und oft an den Schnittstellen, entsteht dadurch Stress. Er lässt sich nicht eliminieren. Das Ziel ist: ihn zu integrieren, damit er nicht blockiert oder krank macht.

Achtsamkeit hilft, ein Gespür für sich selbst zu entwickeln und dadurch wahrzunehmen, wann der persönliche Stress beginnt. So finden sich Möglichkeiten zu handeln und negativem Stress anders zu begegnen. Achtsamkeit und systemisches Handeln & Denken ergänzen sich und eröffnen auch in Beratung und Therapie neue Möglichkeiten.

Ziele

- In diesem Seminar erkennen Sie die eigenen Stressoren und individuellen Stressreaktionen.

- Sie schulen Ihre achtsame Wahrnehmung und Ihre wertfreie Beobachtung.

  • Sie gleichen Ihre individuellen Werte und Glaubenssätze mit Ihrer Stressreaktion ab.
  • Sie lernen Entspannungsmethoden, die in den Alltag integrierbar sind.
  • Sie lernen sich abzugrenzen.
  • Sie entwickeln Ihr persönliches Stressbewältigungsprogramm: Wie komme ich aus der Reaktion in die Aktion.
  • Sie bekommen neue Ideen zur Psychohygiene.

Inhalte

  • Theoretischer Input zu Hintergründen und Entstehung von Stress
  • Elemente aus der MBSR-Methode nach John Kabat-Zinn
  • Systemische Methoden zu Werten und Glaubenssätzen
  • Embodiment
  • „Ja-Sagen“ zur Abgrenzung
  • Entspannungsmethoden für Zwischendurch: Bodyscan, Kurzmeditationen, Atemübungen, Entspannungsübungen und leichte Körperarbeit (Yoga für den Alltag) …

Zielgruppen

Fachleute aus Arbeitsfeldern der psychosozialen Arbeit, Pädagogik, Prävention, Therapie.

Seminarleitung Heike Denkinger

 

Alle Seminare zu diesem Thema auf einen Blick:

Bitte beachten Sie den Veranstaltungsort. Da hier auch unsere online Angebote aufgeführt werden. Online-Angebote sind zusätzlich durch ein kleines „o“ in der Kursnummer gekennzeichnet.