Wie decke ich den runden Tisch

Mediation und Konflikthilfe in Betrieben und Organisationen

(VS 101)

Im Mittelpunkt des Seminars steht die Vertiefung bereits vorhandener theoretischer Grundkenntnisse der Konfliktdiagnose sowie ihre Verknüpfung und Systematisierung zu einer Orientierungshilfe zum Fallverstehen und zur Prozessgestaltung in komplexen Konfliktsituationen. Hierzu werden jeweils Leitfragen zur Betrachtung von Konfliktumfeld, Konfliktausmaß, Konfliktinhalt und Konfliktgestalt entwickelt. Auf dieser Grundlage wird dann die praktische Anwendung anhand eines Fallbeispiels aus der Mediation eines Konflikts zwischen mehreren Leitungskräften demonstriert und geübt.

Ziele:

 

  • Die TeilnehmerInnen erweitern und vertiefen bereits vorhandene theoretische Grundkenntnisse der Konfliktdiagnose hin zu einem professionellen Fallverstehen in Mediation und Konfliktmanagement.

  • Sie erkennen verschiedene Konfliktlösungsstrategien, mögliche Konfliktfelder und unterschiedliche Konfliktkulturen in Betrieben und Organisationen auf den 3 Ebenen Organisation, Leitungskräfte, MitarbeiterInnen.

  • Sie können fallbezogene Arbeitshypothesen zu Setting und methodischer Vorgehensweise bilden und diese fachlich begründen.

  • Sie haben ihre Mediationskompetenz im Umgang mit Konflikten in Betrieben und Organisationen erweitert.

Inhalte:

  • Konfliktarten und Konfliktlandschaft in Organisationen

  • Unterschiedliche Konfliktkulturen in Betrieben und Organisationen

  • Rahmenbedingungen für die Konfliktprävention und -bearbeitung auf struktureller und organisatorischer Ebene

  • Recherche, Analyse und „Be-greifen“ komplexer Konfliktsituationen

  • Entwicklung fallbezogener Bearbeitungssettings

  • Umgang mit betrieblichen Hierarchien und Machtungleichgewichten in der Mediation

  • Abgrenzung zu Organisationsberatung, Coaching, Supervision

 

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Seminar ist der vorherige Besuch des Vertiefungsseminars „Wenn zwei streiten, vermittelt der Dritte“ – Grundlagen der Mediation und Konfliktregelung.

Zielgruppen:

MediatorInnen, Menschen, die in Konflikten vermitteln, sowie Fachleute aus anderen psychosozialen Arbeitsfeldern

Seminarleitung:

Michael Wandrey

Ort:

Seminarhaus Ammerbuch, Pfäffingen

Termin:

06. – 08. Dezember 2018

Preis:

380,– € (inkl. Snacks und Getränke,
               ohne Mittagessen und Übernachtung)

Seminarprogramm downloaden

Seminarprogramm als PDF

» Seminarprogramm 2017

» Seminarprogramm 2018

Seminaranmeldung

Hier können Sie sich anmelden

» Zur Anmeldung