Teilnahmebedingungen

Anmeldung / Vertrag

Anmeldungen zu den Veranstaltungen erfolgen über das Formular auf der Homepage oder über das Anmeldeformular im Seminarprogramm und sind verbindlich. Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung und der Annahme durch das Systemische Institut Tübingen zustande. Die Anmeldebestätigung erfolgt i.d.R. per E-Mail. Mit der Anmeldung erkennt die/der VertragspartnerIn die Teilnahmebedingungen an.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Wir empfehlen eine rechtzeitige Anmeldung, spätestens 6 Wochen vor Beginn. Sie werden informiert, wenn die gewünschte Veranstaltung bereits ausgebucht ist.

Bezahlung/Rechnung

Die Bezahlung erfolgt per Überweisung. Die Rechnungsbeträge sind zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn fällig. 

Gruppen-Rabatt für Seminare

Melden sich mindestens 5 Personen als Gruppe gemeinsam für ein Seminar an und nehmen daran teil,  dann reduziert sich der Preis um 20,– € pro Person. Mindestens eine Person der Gruppe teilt dem Institut alle Namen schriftlich mit. Die Personen der Gruppe melden sich zusätzlich zeitnah einzeln über das Anmeldeformular an.

Ausgenommen sind Teilnehmende von Weiterbildungen des SI Tübingen.

Rücktrittsregelung/Abmeldung/Krankheit für Seminare und Fachtage

Ein Rücktritt ist bis 4 Wochen vor Kursbeginn möglich und muss schriftlich beim Institut eingehen. Bei späterer Abmeldung berechnen wir, unabhängig vom Grund, den vollen Preis, es sei denn, Sie finden eine Ersatzperson. 

Regelungen für längerfristige Weiterbildungen

Bei längerfristigen Weiterbildungen gelten zusätzlich die Regelungen des separaten Weiterbildungsvertrags.

Ausfall von Veranstaltungen

Sollte eine Veranstaltung seitens des Instituts abgesagt werden (z. B. wegen nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl, Erkrankung der/s DozentIn) werden bereits geleistete Zahlungen erstattet. Weitergehende Ansprüche gegen das Institut sind ausgeschlossen.

Schweigepflicht

Die Teilnehmenden verpflichten sich, über im Rahmen der Veranstaltung besprochene Fälle und getätigte Äußerungen Stillschweigen zu bewahren. Die Schweigepflicht gilt über das Ende der Veranstaltung hinaus.

Haftung

Für Unfälle während der Veranstaltungen oder auf dem Weg vom und zum Veranstaltungsort sowie für Diebstahl, Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen aller Art übernimmt das Systemische Institut Tübingen keine Haftung. Für Druckfehler übernimmt das Systemische Institut Tübingen ebenfalls keine Haftung.

Datenschutz

Die Teilnehmenden sind mit der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten einverstanden. Die Daten werden ausschließlich für innerbetriebliche Zwecke und Serviceleistungen (z. B. Abrechnung, Bestätigung, Absagen, Teilnehmerlisten, Werbung in eigener Sache) verwendet.

Sonstiges

Der Veranstalter hat das Recht, Änderungen vorzunehmen (z. B. Durchführung der Veranstaltung durch ErsatzdozentIn).

Es gilt die jeweilige Hausordnung des Veranstaltungsortes.

 

 

Stand März 2015

So nehmen Sie Kontakt auf

Wir stehen für Ihre Fragen und Anfragen gerne zur Verfügung.

» Zum Kontaktformular